Vestas stellt V164-7.0 MW Anlage für den Offshore Bereich vor

Vestas stellt V164-7.0 MW Anlage für den Offshore Bereich vor

Das Windenergie Unternehmen Vestas stellte auf einer Pressekonferenz in London seine neueste Offshore Turbine, die V164-7.0 MW vor. Die neue Offshore Windturbine hat einen Rotordurchmesser von insgesamt 164 Metern. Ein einzelnes Rotorblatt hat dabei eine Länge von 80 Metern. Diese Offshore Turbine soll für die härtesten Bedingungen eines Nordsee Einsatzes geeignet sein. Gerade die Senkung der Kosten für die Offshore-Energie liegt dem Unternehmen Vestas besonders am Herzen. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es neuer, viel größerer Wind-Turbinen, die speziell im Offshore Bereich eingesetzt werden können. Diesem Ziel sieht man sich seitens des dänischen Unternehmen Vestas mit der Entwicklung und dem Entwurf der V164-7.0 MW ein deutliches Stück näher gekommen. Man setzt seitens Vestas auf die positiven Zeichen verschiedener Regierungen weltweit, insbesondere auch aus Großbritannien, im Hinblick auf eine verstärkte Nutzung der Windenergie. Windenergie ist jedoch nur eine Alternative zur Atomenergie, weitere Alternativen finden sich unter den 10 grünen Alternativen zur Atomenergie.In den folgenden Vdeos finden sich weitere Informationen zur neuen Vestas Offshore-Turbine


Positive Zukunftsaussichten für Offshore-Windenergie

Laut dem Vestas Offshore Präsidenten Jensen, wird sich der Offshore-Windenergie Markt in den kommenden Jahren erheblich ausweiten. Den größten Teil dieser Marktausweitung erwartet man für den Norden Europas, wo die rauen Winde auf See, die höchsten Leitungen für die Offshore-Turbinen versprechen. Basierend auf den langjährigen Offshore-Erfahrungen und der ebenfalls langjährigen Pionier Tätigkeit im Bereich Offshore-Windindustrie habe man die V164-7.0 MW entwickelt, die in puncto Zuverlässigkeit und Energieausbeute ideal für die rauen Bedingungen in der Nordsee sein soll. So sei die Offshore-Turbine V164-7.0 MW ideal für den Einsatz in britischen Round 3 Projekten.

Entwicklung gemeinsam mit den Kunden

Im Hinblick auf das Interesse der Offshore Kunden, an innovativen aber zuverlässigen Lösungen, setzt man bei der V164-7.0 MW auf ein Medium-Speed-Laufwerk. Um sicherzustellen das man die Offshore Turbine nicht an den Kundeninteressen vorbeientwickelt, hat man eine Reihe erfahrener Offshore Kunden eingeladen, um auch derer Meinungen und Interessen mit in die Entwicklung einfließen lassen zu können. Als Pionier der Offshore-Windenergie hat das Unternehmen Vestas, das seit der Geburtsstunde der Branche an Board ist, insgesamt 43% der weltweit betriebenen Offshore-Anlagen installiert.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



*